PlayPause
Slider

Reflecta x7 Filmscanner

Preis

145,00 

Preis zzgl. Versandkosten

2 vorrätig

Beschreibung

Produktinformation

Technische Details

Autarker Dia- und Negativ-Scanner mit 14 Megapixel, 2,4“ LCD-Display und Akku. Der reflecta x7-Scan digitalisiert auch 110mm Pocketfilme sowie 126mm (Instamatic) Filme und kann direkt an den Fernseher angeschlossen werden.

Optische Auflösung: 3200 dpi bei 14Mio. Pixel, 2,4“ LCD-Display (6 cm Bilddiagonale), Lithium-Ionen Akku, SD/SDHC-Kartenleser integriert, Dia-, Negativ-, Pocketfilm- und 126mm CMOS Film-Scanner, Scangeschwindigkeit von 2 Sekunden pro Bild bei 3200 dpi, Dichteumfang von 3.0 Dmax, Bedienung unabhängig von PC und Strom, Dia-/Filmzufuhr per Halter (manuell), Anschluss via USB 2.0, direkter Anschluss über TV-Out und Kabel an den Fernseher möglich, Speichermöglichkeit auf SD-Karte, Belichtungskorrektur über Taste.

Schneller und einfacher ist das hochauflösende Scannen von einzelnen Dias, Negativen, Pocket-Filmen (110 mm) und nun auch Instamatic-PAK-Kassetten (126 mm) Filmen wohl kaum noch zu bewerkstelligen: Der x7-Scan besitzt eine Auflösung von 14 Megapixel (3200 dpi), sowie die Möglichkeit neben Pocketfilmen (110 mm) nun auch Instamaticfilme (126 mm) zu scannen. Der Scanner verfügt über einen integrierten Lithium-Ionen Akku sowie ein 2,4 Zoll großes LCD-Display (6 cm Bilddiagonale), auf dem die gescannten Bilder sofort betrachtet bzw. kontrolliert werden können. Die Akku-Betriebsdauer des vollgeladenen Gerätes beträgt ca. 2,5 Stunden oder ca. 2000 Scans. Damit ist der reflecta x7-Scan universell und vor allem völlig unabhängig von einem PC und vom Stromnetz einsetzbar – ein Computer wird für die Scans nicht benötigt. Im stationären Betrieb nutzt der reflecta x7-Scan den mitgelieferten Netzadapter.

Mit Hilfe des integrierten SD/SDHC-Kartenslots werden die Bilder direkt auf eine SD/SDHC Karte gespeichert und können anschließend problemlos z.B. mit einem digitalen Bilderrahmen betrachtet werden. Ein Scannen über den PC ist jedoch nicht möglich. Über den USB 2.0 Anschluss ist der reflecta x7-Scan problemlos an alle PCs und Notebooks zur Datenübertragung der Bilder direkt anschließbar. Ein entsprechendes USB-Kabel gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

Hochauflösend gescannt werden sowohl einzelne Dias (5x5cm, bis zu einer Stärke von 3,2mm, max drei Stück in einem Halter) wie auch einzelne Negative oder ganze Negativ-Filmstreifen (35mm, bis zu 6 Bilder an einem Stück), „Pocket“ Filmstreifen (110 mm, mit bis zu 8 Bildern) sowie nun auch Instamaticfilme (126 mm, mit bis zu 7 Bildern) als Streifen. Entsprechende Dia- und Filmhalter werden mitgeliefert. Auch hinsichtlich der Geschwindigkeit erweist sich der reflecta x7-Scan als leistungsfähiger „Allround-Scanner“. Durch den erneuten Einsatz eines CMOS-Bildsensors verfügt der neue reflecta x7-Scan über eine optische Auflösung von max. 3200 dpi/14 Megapixel und benötigt für einen Farbscan mit 30 Bit Farbtiefe nur zwei Sekunden.

Das Gewicht des neuen reflecta x7-Scan beträgt ca. 500 Gramm, die knappen Maße des kompakten Gerätes betragen nur 105 x 104 x 164 mm (L x B x H). Mitgeliefert wird zudem das Bildbearbeitungsprogramm ArcSoft MediaImpression.

Besonderheiten

Der Lieferumfang des reflecta x7-Scan beinhaltet das nachfolgende Zubehör: x7-Scan, USB-Kabel, TV-Out-Kabel, Netzadapter, Lithium-Ionen Akku, Halter für 3 gerahmte Dias bis 3,2 mm Stärke, Halter für Filmstreifen mit bis zu 6 Bildern, Filmhalter für 110 mm (Pocket) Filmstreifen mit bis zu 8 Bildern, Halter für 126 mm Filmstreifen mit bis zu 7 Bildern, Reinigungsbürste, Bildbearbeitungssoftware „ArcSoft MediaImpression“ sowie eine Bedienungsanleitung. Neugerät.